Terrassendach Markise

Terrassendach Markise

Terrassendach Markise

Beschattung eines Terrassendachs

Warum eine Beschattung von unten und nicht von oben?

Die Beschattung eines Terrassendachs ist eine wichtige Angelegenheit. Aber was ist besser, Unterbaumarkise (Beschattung unter dem Terrassendach) oder Wintergartenmarkise (Beschattung über dem Terrassendach) wo liegen hier die Vorteile für Sie?

Die Wintergartenmarkise (Beschattung von oben) ist, wie der Name schon sagt, meistens bei Wintergärten unverzichtbar. Da an einem Wintergarten in der Dacheindeckung meistens ein Isolierglas verwendet wird, ist es sehr wichtig von oben zu Beschatten damit dieses Isolierglas durch einen Hitzestau keinen Schaden nehmen kann. Eine Beschattung von oben bedeutet aber ebenso, dass die Markise ungeschützt den Witterungsverhältnissen ausgesetzt ist und damit auch die Haltbarkeit reduziert wird.

Die Unterbaumarkise (Beschattung von unten) bietet Ihnen bei einem Terrassendach daher deutlich mehr Vorteile. Bei einer Dacheindeckung aus VSG – Glas oder Stegplatten spielt ein leichter Hitzestau keine große Rolle. Die Markise allerdings, ist durch das Dach vor äußeren Witterungseinflüssen weitestgehend geschützt. Auch bei wechselhaftem Wetter (Sonne … Regen … Sonne) kann eine Unterbaumarkise ohne Bedenken im ausgefahrenen Zustand verbleiben.

Terrassendach Markise
2018-11-26T23:19:44+00:00